Logo

Mobiler Kopfbereich

Hamburger

Mobile Navigation:

Brotkrumennavigation:



Spiegelzelt

Die Hochschule Mittweida feiert in der „Queen of Flanders“, einem historischen Spiegelzelt, der an die weltberühmten Arbeiten unseres Absolventen Bernhard Schmidt erinnern soll.

Foto: Klessens

Mit rund 30 Metern Durchmesser und 12 Metern Höhe bietet der Spiegelzelt mit seinen zwei Ebenen, Holzparkett und modernster Technik je nach Bestuhlung bis zu 500 Personen Platz.
Das Spiegelzelt wird für den Zeitraum der Jubiläumsfeierlichkeiten auf dem Schützenplatz in Mittweida errichtet. Für den Transfer zwischen Campus und Spiegelzelt werden Shuttlebusse bereitstehen.

Freitag, 5. Mai 2017
10 – 12 Uhr

Festakt "150 Jahre Hochschule Mittweida"
Festakt mit prominenten Persönlichkeiten und Ehrengästen aus Wissenschaft, Wirtschaft, Landes- und Bundespolitik, Medien und Gesellschaft.
(Geladene Gäste von inner- und außerhalb der Hochschule.)

13 – 16 Uhr

Offenes Spiegelzelt
Alle Besucher sind herzlich eingeladen, einen Blick in die „Queen of Flanders“ zu werfen.
Spiegelzelt | Schützenplatz

19 – 24 Uhr

Festabend
Festlich-beschwingter Abend der Hochschulfamilie mit ihren Angehörigen und geladenen Gästen mit Überraschungen.
(Persönliche Einladung.)

Samstag, 6. Mai 2017
10 – 12 Uhr

Jubiläums-Alumni-Ehrung für Absolventen der Abschlussjahrgänge 1957 und 1967 mit Verleihung der Ehrendiplome
Die Hochschule ehrt ihre 50. und 60. Jubiläums-Alumni mit einem Jubiläumsdiplom. Alumni der Jahrgänge 1957 und 1967 erhalten eine schriftliche Einladung. Absolventen weiterer Jahrgänge sind herzlich eingeladen, der Ehrung beizuwohnen.

20 – 22 Uhr

Jubiläumskonzert "KlangLichtZauber" und Geburtstagsfeuerwerk
Das Konzert in Mittweida mit dem anschließenden Feuerwerk ist die Eröffnungsveranstaltung des Mittelsächsischen Kultursommers und das Geburtstagsgeschenk der Hochschulstadt an die Hochschule.
(Die Veranstaltung ist ausverkauft. Eine Übertragung des Konzerts außerhalb des Spiegelzeltes wird angeboten.)

Sonntag, 7. Mai 2017
10 – 11 Uhr

KinderUni - „Woher kommt der Strom aus der Steckdose?“ 
(Öffentliche Veranstaltung mit gesonderten Plätzen für Kinder und ihre Begleitung, Anmeldung erforderlich.)
www.hs-mittweida.de/kinderuni

12 – 13 Uhr

Jubiläumstheater „van Bummel oder Studieren auf Holländisch“ des Mittelsächsischen Kultursommers
Die wahre Geschichte eines niederländischen Studenten Ende der 20er Jahre am Technikum Mittweida porträtiert in humoristischen Episoden. Aus dem Mittweidaer Heimatbuch: „Es geht es um einen Studenten, der in den Sog des Mittweidaer Studentenlebens gerät, mit Hilfe eines Mittweidaer Mädchens aber sein Studium letztlich mit Ernst betreibt und das Mädchen als seine Verlobte mit in die Niederlande nimmt.“ 
(Öffentliche Veranstaltung | Eintritt: 2 € | Kartenverkauf vor Ort)

14 – 16 Uhr

KinderKlangZauber
Der KinderKlangZauber des Mittelsächsischen Kultursommers ist zu Gast im Spiegelzelt.
(Öffentliche Veranstaltung.)

20 – 23 Uhr

Fakultätswettbewerb
Einige trauen sich, und viele andere werden ihren Augen und Ohren nicht trauen. Es steckt so viel mehr in unseren Studierenden, Mitarbeitern und Professoren: Musikalisch treten Angehörige der Fakultäten und Servicebereiche der Hochschule gegeneinander an.
(Öffentliche Veranstaltung, Anmeldung erforderlich.)