Logo

Mobiler Kopfbereich

Hamburger

Mobile Navigation:

Brotkrumennavigation:



Rahmenprogramm

Freitag, 5. Mai 2017
10 – 18 Uhr

Technikumplatz
Verfolgen Sie die Veranstaltungen im Spiegelzelt auf dem Technikumplatz per Live-Stream. Auf der 99drei-Bühne werden die Jubiläums-Events wie das Udo-Steinberg-Turnier übertragen und live kommentiert. Ein vielfältiges Programm mit Livemusik und vielen Zuschaueraktionen erwartet sie im Herzen des Festgebietes.

10 – 18 Uhr

Fotoausstellung
Bei unserer Fotoausstellung schwelgen Sie gemeinsam mit Ihren Kommilitonen in Erinnerungen. Ausgestellt werden Fotos, alte Studiendokumente sowie spannende Geschichten aus Ihren Hochschulzeiten. Sie findet während des gesamten Jubiläumszeitraums im Carl-Georg-Weitzel-Bau statt.
Fotowettbewerb

16 Uhr

Eröffnung der Fotoausstellung
Verleihung der Jury-Preise in den Kategorien „Emotionalste Geschichte“, „Beeindruckendstes Bild“ und „Lustigstes Ereignis“.
Carl-Georg-Weitzel-Bau (Haus 1) | Lichthof

Kino
Die Filmbühne Mittweida zeigt während der gesamten Festtage eine durch den MDR produzierte Dokumentation. Mit einer Tüte Popcorn können Sie hier die Kreativität der alteingesessenen in jungen Filmemacher bewundern.

14 Uhr
16 Uhr

Historischer Stadtbummel – Mit dem Bierkutscher unterwegs
Erleben Sie eine Stadtführung durch den historischen Stadtkern um den Markt der Hochschulstadt Mittweida.
Dauer: ca. 1,5 Stunden | Kosten: 4 € pro Person
Voranmeldung erforderlich

13 – 16 Uhr

Offenes Spiegelzelt
Alle Besucher sind herzlich eingeladen, einen Blick in die „Queen of Flanders“ zu werfen.
Spiegelzelt | Schützenplatz

14 Uhr
15 Uhr

Führung im Zentrum für Medien und Soziale Arbeit
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Treffpunkt: Foyer

14 Uhr

Vorführung eines Films zu einem Thema der Sozialen Arbeit mit Gelegenheit zu anschließenden Gesprächen
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-237

15 Uhr

Geschichten und Anekdoten zum Thema „Die Hochschule Mittweida baut“, Gespräche mit Zeitzeuginnen und Zeitzeugen sowie Chronisten. 
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Begegnungscafé im Raum 39-009

14 – 18 Uhr

Filmvorführungen Archiv-Kino "Erinnerungen - Geschichten und Gesichter der Sozialen Arbeit"
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-235

10 – 18 Uhr

Posterpräsentation zu Projekten von Studierenden und AbsolventInnen der Fakultät  Soziale Arbeit
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | 1. OG

17 Uhr

Erläuterungen zur Posterpräsentation von Projekten der Fakultät Soziale Arbeit
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | 1. OG

10 – 18 Uhr

Wanderausstellung "Ach so ist das?!" des Vereins different people e.V. Chemnitz
Martina Schradi zeigt dort in kurzen und humorvollen Comics Ausschnitte aus dem wahren Leben von LSBTI*-Menschen, bei denen immer die Frage im Vordergrund steht, welche Schwierigkeiten Menschen erleben, wenn sie eine sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität leben, die nicht der Mehrheit entspricht.
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Treppenhaus

14 – 18 Uhr

Vertreter des Vereins different people e.V. Chemnitz freuen sich auf interessante Gespräche vor Ort 
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Treppenhaus

10 – 18 Uhr

"MUSKEPEER, HEIMKINDER, CARELEAVER – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe"
Wie geht es "Heimkindern"? Wie leben sie, auf was hoffen sie, was regt sie auf, was fordern sie? 
Wanderausstellung des Kinder- und Jugendhilferechtsvereins e.V.
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | 2. OG

15 Uhr
17 Uhr

"Begegnungen, kulturelle Vielfalt" - ein Projekt des Förderkreises Centro Arte Monte Onore e.V.   
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Raum 39-234

14 – 18 Uhr

Kinderaktivitäten
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Außenterrasse, Seminarräume 2. OG (bei schlechtem Wetter)

14 – 19 Uhr

Foodtrucks - Die Mampf-Meile
Während der Jubiläumstage sorgen trendige Foodtrucks für kulinarische Highlights. Sie bieten eine Vielzahl außergewöhnlicher Speisen und Getränke, die sowohl optisch als auch geschmacklich zu überzeugen wissen.
Grunert-de-Jácome-Bau (Haus 6) | Vorplatz

20 – 21 Uhr

Der Jubiläumstalk im "1865"
Bei unserem frechen und unkonventionellen Jubiläumstalk stellen sich Persönlichkeiten der Hochschule den Fragen unseres Moderators. Erleben Sie den abwechslungsreichen Talk-Abend mit dem Singer/Songwriter Martin Seidel. Seine Musik ist eine Mischung aus Folk, Alternative, Pop und Country. Am Freitag können sie den Brauerei-Chef Ludwig Hörnlein bei unserem „Bier-Talk“ erleben. Seien Sie also gespannt auf einen unterhaltsamen Abend!
Begegnungsstätte "1865", Rochlitzer Straße 68

ab 14 Uhr

Studentenclub
Programm

ab 15 Uhr

Die Begegnungsstätte "1865" ist für Besucher geöffnet.
Begegnungsstätte "1865", Rochlitzer Straße 68

Samstag, 6. Mai 2017
9 – 11 Uhr

Die Villa Magdalena in der Hochschul- und Stadtgeschichte
Auf der Basis von Archivrecherchen und persönlichen Gesprächen konnte die Geschichte des Hauses und seiner Bewohner_innen rekonstruiert werden. Es entstand ein vielschichtiges und interessantes historisches Panorama, das in den weitgehend original restaurierten Räumen der Villa Magdalena in dieser Veranstaltung dargeboten wird. Haus-, Familien-, Technikum- und Stadtgeschichte werden an diesem Ort erlebbar zusammengeführt.
Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Eine Voranmeldung unter beetz@hs-mittweida.de ist deshalb unbedingt erforderlich.
Veranstalter: Prof. Dr. Stephan Beetz und Friedhild-Maria Plogmeier
Johann-Sebastian-Bach-Str. 16 (privat)

9:30 Uhr

"Von Mittweida nach Sibirien – Erlebnisse eines ehemaligen Hochschülers"
Film, Vortrag und Gespräch mit Dr. Martin Hoffmann
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Begegnungscafé im Raum 39-009

11 Uhr

"Ingenieure aus Mittweida in Peenemünde – Ein Beitrag zur modernen Technologie im 20. Jahrhundert."
Vortrag und Gespräch mit Prof. Dr. Matthias Pfüller
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Begegnungscafé im Raum 39-009

14 Uhr

Herausforderungen der Praxis – Absolventinnen und Absolventen der Sozialen Arbeit im Dialog mit Studierenden und Lehrenden der Hochschule
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Begegnungscafé im Raum 39-009

10 – 22 Uhr

Technikumplatz
Verfolgen Sie die Veranstaltungen im Spiegelzelt auf dem Technikumplatz per Live-Stream. Auf der 99drei-Bühne werden die Jubiläums-Events wie das Udo-Steinberg-Turnier übertragen und live kommentiert. Ein vielfältiges Programm mit Livemusik und vielen Zuschaueraktionen erwartet sie im Herzen des Festgebietes.

10 – 18 Uhr

Fotoausstellung
Teilen Sie ihre schönsten Erinnerungen mit Ihren Kommilitonen und der ganzen Hochschulfamilie. Senden Sie uns dazu ein Bild aus vergangenen Jahren mit einer kurzen Beschreibung. Wenn Sie eine Geschichte, aber kein Bild passend dazu haben, können Sie uns auch gern Ihre Geschichte mitteilen. Die drei Sieger werden bei der Ausstellungseröffnung verkündet.
Fotowettbewerb

10 – 18 Uhr

Posterpräsentation zu Projekten der Fakultät Soziale Arbeit
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | 1. OG

10 – 18 Uhr

Wanderausstellung "Ach so ist das?!" des Vereins different people e.V. Chemnitz
In humorvollen Comics aus dem wahren Leben von LSBTI*-Menschen (Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transidenten, Transgender und Intersexuellen)  wird gezeigt,  welche Schwierigkeiten Menschen erleben, wenn sie eine sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität leben, die nicht der Mehrheit entspricht.
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Treppenhaus

10 – 18 Uhr

"MUSKEPEER, HEIMKINDER, CARELEAVER – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe"
Wie geht es "Heimkindern"? Wie leben sie, auf was hoffen sie, was regt sie auf, was fordern sie? 
Wanderausstellung des Kinder- und Jugendhilferechtsvereins e.V.
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | 2. OG

Kino
Die Filmbühne Mittweida zeigt während der gesamten Festtage eine durch den MDR produzierte Dokumentation. Mit einer Tüte Popcorn können Sie hier die Kreativität der alteingesessenen und jungen Filmemacher bewundern.

10 Uhr
14 Uhr

Historischer Stadtbummel – Mit dem Bierkutscher unterwegs
Erleben Sie eine Stadtführung durch den historischen Stadtkern um den Markt der Hochschulstadt Mittweida.
Dauer: ca. 1,5 Stunden | Kosten: 4 € pro Person
Voranmeldung erforderlich

9 – 12 Uhr

Kirchturmführungen in der Stadtkirche „Unser lieben Frauen“ in Mittweida

10 – 20 Uhr

Foodtrucks - Die Mampf-Meile
Während der Jubiläumstage sorgen trendige Foodtrucks für kulinarische Highlights. Sie bieten eine Vielzahl außergewöhnlicher Speisen und Getränke, die sowohl optisch als auch geschmacklich zu überzeugen wissen.
Grunert-de-Jácome-Bau (Haus 6) | Vorplatz

ab 14 Uhr

Studentenclub
Programm

ab 15 Uhr

Die Begegnungsstätte "1865" ist für Besucher geöffnet.
Begegnungsstätte "1865", Rochlitzer Straße 68

19 Uhr

Studentischer Liederabend "Die Philister singen"
Die Studentengemeinde Mittweida lädt zu einem offenen Liederabend zum Mitsingen von studentischen Liedern ein.  Der Kommersgesang ist eine alte studentische Tradition zur Pflege der Gemeinschaft in ungebundener Atmosphäre mit Liedern aus einem breitgefächerten Fundus von der Vergangenheit bis in die Gegenwart. Die Lieder wurden früher in Verbindungen gepflegt und sind somit Zeugnisse der historischen Veränderungen.
Café No. 14 | Weststr. 14

20 – 21 Uhr

Der Jubiläumstalk im "1865"
Bei unserem frechen und unkonventionellen Jubiläumstalk stellen sich Persönlichkeiten der Hochschule den Fragen unseres Moderators. Erleben Sie den abwechslungsreichen Talk-Abend mit dem Singer/Songwriter Martin Seidel. Seine Musik ist eine Mischung aus Folk, Alternative, Pop und Country. Am Samstag sind unsere Ehrengäste der ehemalige Rektor der Hochschule Lothar Otto und die Medien-Professorin Tamara Huhle. Seien Sie also gespannt auf einen unterhaltsamen Abend, der Ihnen vielleicht sogar ein paar neue Facetten unserer Gäste zeigen wird.
Begegnungsstätte "1865", Rochlitzer Straße 68

21 - 2 Uhr

Mittweida – ReUNIGHTed!
Am Samstagabend öffnet das Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (ZMS) noch einmal seine Tore für alle Studierenden, Alumni und anderen Gäste zu einem großen Jubiläums-Partyabend. Treffen Sie Ihre ehemaligen Kommilitonen wieder oder lernen Sie sich neu kennen und verbringen Sie dabei in entspannter Atmosphäre einen schönen gemeinsamen Abend. Kommen Sie und lassen Sie sich für eine Nacht in Ihr altes Studentenleben zurückversetzen oder erlebt den Campus von einer komplett anderen Seite.
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39)

Sonntag 7. Mai 2017
12 Uhr

Lesung – „Ein mittelschönes Leben.“ Ein Kinderbuch über Obdachlosigkeit von Kirsten Boie und Jutta Bauer
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Begegnungscafé im Raum 39-009

14 Uhr

Ein Lesenachmittag für Kinder 
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Begegnungscafé im Raum 39-009

10 – 18 Uhr

Technikumplatz
Verfolgen Sie die Veranstaltungen im Spiegelzelt auf dem Technikumplatz per Live-Stream. Auf der 99drei-Bühne werden die Jubiläums-Events wie das Udo-Steinberg-Turnier übertragen und live kommentiert. Ein vielfältiges Programm mit Livemusik und vielen Zuschaueraktionen erwartet sie im Herzen des Festgebietes.

10 – 18 Uhr

Fotoausstellung
Teilen Sie ihre schönsten Erinnerungen mit Ihren Kommilitonen und der ganzen Hochschulfamilie. Senden Sie uns dazu ein Bild aus vergangenen Jahren mit einer kurzen Beschreibung. Wenn Sie eine Geschichte, aber kein Bild passend dazu haben, können Sie uns auch gern Ihre Geschichte mitteilen. Die drei Sieger werden bei der Ausstellungseröffnung verkündet.
Fotowettbewerb

10 – 18 Uhr

Posterpräsentation zu Projekten der Fakultät Soziale Arbeit
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | 1. OG

10 – 18 Uhr

Wanderausstellung "Ach so ist das?!" des Vereins different people e.V. Chemnitz
In humorvollen Comics aus dem wahren Leben von LSBTI*-Menschen (Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transidenten, Transgender und Intersexuellen)  wird gezeigt,  welche Schwierigkeiten Menschen erleben, wenn sie eine sexuelle Orientierung oder Geschlechtsidentität leben, die nicht der Mehrheit entspricht.
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | Treppenhaus

10 – 18 Uhr

"MUSKEPEER, HEIMKINDER, CARELEAVER – Einblicke in das Leben von Jugendlichen in der Jugendhilfe"
Wie geht es "Heimkindern"? Wie leben sie, auf was hoffen sie, was regt sie auf, was fordern sie? 
Wanderausstellung des Kinder- und Jugendhilferechtsvereins e.V.
Zentrum für Medien und Soziale Arbeit (Haus 39) | 2. OG

Kino
Die Filmbühne Mittweida zeigt während der gesamten Festtage eine durch den MDR produzierte Dokumentation. Mit einer Tüte Popcorn können Sie hier die Kreativität der alteingesessenen und jungen Filmemacher bewundern.

10 – 15 Uhr

Verkaufsoffener Sonntag
Am verkaufsoffenen Sonntag laden die Händler Mittweidas zu einem entspannten Shopping- Bummel in die Innenstadt ein. Auf dem Markt findet ein vielfältiges Programm statt, das zum Verweilen einlädt.
Programm

10 Uhr
14 Uhr

Historischer Stadtbummel – Mit dem Bierkutscher unterwegs
Erleben Sie eine Stadtführung durch den historischen Stadtkern um den Markt der Hochschulstadt Mittweida.
Dauer: ca. 1,5 Stunden | Kosten: 4 € pro Person
Voranmeldung erforderlich

14 – 17 Uhr

Kirchturmführungen in der Stadtkirche „Unser lieben Frauen“ in Mittweida

10 – 16 Uhr

Foodtrucks - Die Mampf-Meile
Während der Jubiläumstage sorgen trendige Foodtrucks für kulinarische Highlights. Sie bieten eine Vielzahl außergewöhnlicher Speisen und Getränke, die sowohl optisch als auch geschmacklich zu überzeugen wissen.
Grunert-de-Jácome-Bau (Haus 6) | Vorplatz

ab 14 Uhr

Studentenclub
Programm

ab 15 Uhr

Die Begegnungsstätte "1865" ist für Besucher geöffnet.
Begegnungsstätte "1865", Rochlitzer Straße 68